Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Frauen & Gleichstellung
Gewalt gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen

Die Frauenhaus-Suche

Jede Frau hat das Recht auf ein gewaltfreies Leben und Schutz in einem Frauenhaus.
Ab sofort können gewaltbetroffene Frauen selbständig sehen wo sie aktuell Schutz und Unterstützung in einem Frauenhaus oder einer Schutzwohnung erhalten.

Unter www.frauenhaus-suche.de kann tagesaktuell die Aufnahmekapazität aller Frauenhäuser und Schutzwohnungen bundesweit öffentlich eingesehen werden. Die Webseite bietet die Möglichkeit, gezielt nach Kriterien wie Barrierefreiheit oder auch der Anzahl der Kinder zu suchen.

Die Seite ist in Englischer und leichter Sprache übersetzt, weitere Sprachen folgen. Direkt auf der Webseite unter der Rubrik Öffentlichkeitsmaterial sind ein Erklärvideo zur Handhabung der Seite und Druckvorlagen zum Aushängen der Informationen über die Webseite eingestellt.

Hilfen im Notfall

Gewalt in der Beziehung ist eine Straftat. Scheuen Sie sich nicht im Notfall die Polizei unter der Nummer 110 anzurufen! Die Polizei kann den Täter mindestens 10 Tage aus der Wohnung verweisen

Sie bekommen außerdem jederzeit Beratung und Unterstützung, sowohl von der Opferschutzberatung der Polizei als auch bei Fach- und Beratungsstellen.

Wenn Sie Schutz und eine Unterkunft für sich und Ihre Kinder suchen, informieren Sie sich über freie Frauenhausplätze in ihrer Umgebung: www.frauen-info-netz.de oder www.frauenhauskoordinierung.de
Möchten Sie eine Beratung in Anspruch nehmen? Dann melden Sie sich bei der Frauenberatungsstelle in Leverkusen.

Frauenberatungsstelle Leverkusen
Birkenbergstraße 35
51379 Leverkusen-Opladen
Telefon: +49 (0)2171 28320
Sprechzeiten: Dienstag: 15.00 - 17.00 Uhr, Mittwoch: 8.00 - 10.00Uhr, Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr
E-Mail: kontaktfrauenberatungsstelle-leverkusende
Internet: www.frauenberatungsstelle-leverkusen.de
Ansprechpartner ist auch das Hilfetelefon gegen Gewalt an Frauen: 08000 116016 www.hilfetelefon.de

Hilfetelefone gegen Gewalt

Hilfetelefon gegen Gewalt an Männern: 0800 123 99 00
Zusätzlich finden Betroffene auf der Internetseite www.maennerhilfetelefon.de ein digitales Beratungsangebot.

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 116016.
Hilfetelefon Mehrsprachigkeit

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Betroffene unter www.hilfetelefon.de.

Bei Gewalt gegen lesbische, schwule, bisexuelle, transidente und queere Menschen steht Ihnen die Beratungsstelle zu Rubicon in Köln zur Verfügung:
Beratungsstelle Rubicon

Der Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen in Leverkusen ist ein Arbeitskreis, in dem sich mehrmals jährlich Vertreter*innen aus Fachbereichen der Stadtverwaltung, Beratungsstellen für Frauen, sozialen Einrichtungen und Behörden wie Polizei oder Amtsgericht fachlich austauschen, vernetzen und ihre Zusammenarbeit abstimmen. Organisiert und koordiniert wird das Gremium seit der Gründung im Jahr 2000 durch das Frauenbüro der Stadt Leverkusen.

Der Runde Tisch stellt jedes Jahr einen lokalen Beratungskompass zur Verfügung, in dem gewaltbetroffene Frauen und Mädchen vor Ort viele Interventions- und Beratungseinrichtungen finden. Der Beratungskompass macht die Angebote des Netzwerks transparent und stellt sie übersichtlich dar. Er enthält aktuell die wesentlichen Informationen zu den Einrichtungen in der Stadt, an die sich gewaltbetroffene Frauen und Mädchen wenden können. Zudem richtet er sich an Fachstellen und Behörden, die mit den Einrichtungen zusammenarbeiten können.

Vielen Dank fürs Teilen