Sprungmarken

Standesamtliche Eheschließung 

  • Überblick

    Sie möchten standesamtlich in Leverkusen heiraten?

    Zuerst müssen Sie die beabsichtigte Eheschließung persönlich beim Standesamt anmelden.
    Diese Anmeldung ist sechs Monate gültig. Termine können frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Trautermin und ausschließlich telefonisch reserviert werden.

    Bei Verhinderung eines Partners muss dem Standesamt eine schriftliche Bevollmächtigung vorgelegt werden (Formular unter "Downloads/Links").

    Wohnen beide Partner nicht in Leverkusen, melden Sie die Eheschließung beim Standesamt Ihrer Heimatgemeinde an und teilen dabei mit, dass Sie in Leverkusen heiraten möchten. Das dortige Amt wird die Anmeldeunterlagen nach Leverkusen senden.

    Aufgrund der starken Nachfrage des Schlosses Morsbroich bleiben diese Termine ausschließlich den in Leverkusen wohnhaften Paaren vorbehalten.

    Setzen Sie sich bitte mit uns für einen Besprechungstermin in Verbindung.
    Bei der Anmeldung werden neben der Terminfestlegung, der Personenstand festgestellt und geprüft, ob Ihrem Heiratswunsch "Ehehindernisse" entgegenstehen.

    Umwandlung der Lebenspartnerschaft in eine Ehe:
    Seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts am 01.10.2017, können auch gleichgeschlechtliche Paare die Ehe schließen. Paare, die bereits in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben, haben die Möglichkeit, die Lebenspartnerschaft beim Wohnsitzstandesamt auf Antrag in eine Ehe umwandeln zu lassen.
    Auskünfte über die vorzulegenden Unterlagen erhalten Sie telefonisch - siehe unter "Kontakt".

    Über den Link erfahren Sie mehr zu Orte und Termine für die Eheschließung in Leverkusen.

     

    Öffnungszeiten

    Siehe Merkblatt oben im Text.



  • Details

    Unterlagen

    Die Höhe der Gebühren richtet sich nach dem Gebührengesetz Nordrhein-Westfalen in Verbindung mit Tarifstellen 1 und 2 der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung Nordrhein-Westfalen.

    Die Höhe der Nutzungsgebühren für Eheschließungen außerhalb der Amtsräume des Standesamts richtet sich nach Einzelvereinbarungen.

    Gebühren

    • Grundsätzlich:
      Anmeldung der Eheschließung deutsch (Tarifstelle 2.2.2.1.1): 40,- €
      Anmeldung der Eheschließung ausländisch (2.2.2.1.2): 66,- €
      Vornahme Eheschließung (Anmeldung war nicht in Leverkusen; 2.2.2.1.3): 40,- €
      Eheurkunde (2.2.2.4.5): 10,- €
      Beglaubigter Ausdruck des Eheregister (2.2.2.3.1): 10,- €
      Beurkundung einer Namenserklärung (2.2.2.3.1): 21,- €
      Stammbuch: ab 22,- €
      Eheschließung außerhalb der üblichen Öffnungszeiten (nachmittags/samstags; 2.2.2.1.4): 66,- €
      Vornahme der Eheschließung außerhalb der Amtsräume des Standesamts (1.1.5:1-1.1.5.4): 66,- €
      Umwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine Ehe: gebührenfrei

    • Kosten "Ambiente" - Eheschließungsorte:
      Museum Schloss Morsbroich: 150,- €
      BayArena: 150,- €
      Museum Freudenthaler Sensenhammer: 150,- €
      Funkenturm der KG Altstadtfunken: 70,- €
      Villa Wuppermann: 40,- €

    Zahlungsart

    Die Gebühren können bar oder mit der EC-Karte und PIN-Nummer bezahlt werden.

  • Kontakt

    Zuständige Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen

    Liste der zuständigen Personen
     Herr Diedrich
     Frau Hagel

Vielen Dank fürs Teilen