Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Mobilität
Fahrradverkehr
Aktion "STADTRADELN"

STADTRADELN

Fürs Radfahren, fürs Klima und die eigene Gesundheit in die Pedale treten: Das ist das Ziel der internationalen Kampagne STADTRADELN. Leverkusen war in diesem Jahr zum 7. Mal dabei. Vom 29. Mai bis 18. Juni

Die aktivsten Teams geehrt

Die aktivsten Radlerinnen und Radler der Aktion STADTRADELN und des SCHULRADELNS wurden am 19. Oktober 2022 bei einer Feier im Forum geehrt.

Die Bilanz der stadtweiten Aktion: Insgesamt legten 1.317 Teilnehmerinnen und Teilnehmer 300.272 Kilometer in 77 Teams zurück. Dabei sind 46.228 Kilogramm Kohlendioxid vermieden worden.

Die Stadt zeichnete die Siegerinnen und Sieger in drei Kategorien aus. 

STADTRADELN 2022

Alle Stadtradlerinnen und Stadtradler konnten sich anmelden unter:

www.stadtradeln.de/leverkusen

Am 29. Mai startet wieder das STADTRADELN in Leverkusen. Bis zum 18. Juni sind alle Leverkusenerinnen und Leverkusener aufgerufen, bei der Aktion mitzumachen.
Teilnehmen kann jede Bürgerin und jeder Bürger Leverkusens und außerdem alle, die in Leverkusen arbeiten, einem Leverkusener Verein angehören, zur Schule gehen oder studieren.
Sie können ein Team gründen oder sich einem Team anschließen. Jedes Team misst sich in verschiedenen Kategorien mit den anderen.
Alle weiterführenden Schulen können im gleichen Zeitraum beim SCHULRADELN mitmachen. Gesucht wird die Schule, die am meisten Kilometer macht. Mitmachen können auch Eltern und Lehrerende der jeweiligen Schule. 

Per App oder am Rechner

Die jeweils gefahrenen Kilometer werden von den Teilnehmenden entweder smart per App und GPS erfasst oder selbst am Rechner über das Portal eingetragen. So werden die besten Teams ermittelt. Es geht auch um die Platzierung unter allen Städten. 

STADTRADELN und SCHULRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, einer Vereinsorganisation mit vielen Mitgliedskommunen in ganz Europa. Das Netzwerk setzt sich für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein. Letzteres begründet die enge Partnerschaft mit dem Dachverband der indigenen Völker des Amazonasbeckens, der COICA.
Infos unter: Klima-Bündnis - Prinzipien  

Vielen Dank fürs Teilen