Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Frauen & Gleichstellung
Aktuelles

Aktuelles

1985 war die Stadt Leverkusen eine der ersten Städte in Deutschland, die sich Gleichstellung von Frauen zur Aufgabe machte und eine Gleichstellungsbeauftragte einsetzte. Zum 1. März 2022 ist das Frauenbüro umbenannt worden und heißt nun "Gleichstellungsbüro". Dieser neue Titel soll ein deutliches Signal senden und das Frauenbüro sichtbar öffnen für alle Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Identität oder Lebensweise Nachteile haben.

Das gilt für die Arbeit des „Gleichstellungsbüros“ in der Stadtverwaltung, aber auch für seine Arbeit in Kooperation mit anderen Akteur*innen der Stadt. Die Kernaufgabe ist dabei nach wie vor die Gleichstellung in der Verwaltung.

Spätestens seit 1999 das Landesgleichstellungsgesetz in Kraft trat, gehört die Gleichstellung im Betrieb zu den Pflichtaufgaben der Kommune. Schon vorher arbeitete die Stadt Leverkusen aber systematisch daran, Frauen zu fördern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Newsletter LaGazette

"LaGazette" stellt alle 3 Monate eine Zusammenfassung frauenpolitischer Berichte und Nachrichten vor. Sie erhalten einen aktuellen  Überblick zu frauenpolitischen Ereignissen, aktuellen Rechtsfragen und frauenspezifischer Sozial- und Kulturpolitik.
Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle der Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenbüros und Gleichstellungsstellen in NRW  stellen diese News zusammen. Näheres unter http://www.frauenbueros-nrw.de/

Vielen Dank fürs Teilen