Sprungmarken

Ablehnung von Bauanträgen 

Bauanträge sowie Bauvoranfragen, die nicht dem Bauordnungs- oder Bauplanungsrecht oder sonstigen öffentlich- rechtlichen Vorschriften entsprechen, müssen abgelehnt werden.

  • Überblick

    Die Ablehnung von Bauanträgen und Bauvoranfragen nach dem Verwaltungsverfahrensgesetz Nordrhein-Westfalen ist ein sogenannter Verwaltungsakt. Bürger haben dadurch die Möglichkeit, dagegen zu klagen.

    Adresse

    Anschrift

    Elberfelder Haus
    Hauptstr. 101
    51373 Leverkusen

    Postanschrift

    Stadt Leverkusen
    Postfach 10 11 40
    51311 Leverkusen

    Kartenansicht

  • Details

    Gebühren

    Die Gebühren richten sich nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW (AVw-GebO NRW) und betragen in der Regel zwischen 25 % und 75 % der Genehmigungsgebühr - Je nach Stand und Fortschritt der bauaufsichtlichen Prüfung

    Rechtsgrundlagen

    • Bauordnung NRW (BauO NRW), insbesondere § 61 BauO NRW,

    • Baugesetzbuch (BauGB),

    • Bauprüfverordnung BauPrüfVO,

    • Baunutzungsverordnung (Bau NVO)

    • Rechtskräftige Bebauungspläne

    • Verwaltungsverfahrensgesetz NRW (VwVfG NRW)

     

    Einige rechtlichen Grundlagen / Merkblätter können unter Formulare / Medien auf dieser Seite als PDF-Dokumente heruntergeladen werden!

  • Kontakt

Vielen Dank fürs Teilen