Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Natur & Umwelt
Umwelttipp aktuell

Umwelttipp aktuell

Herausforderungen wie der Klimawandel, das Verringern von CO2-Ausstoß und von lokalen Luftschadstoffen und Lärm brauchen unter anderem eine nachhaltig gestaltete Mobilität.

Vernetzte Mobilität

Ein Beispiel dafür ist das Thema vernetzte Mobilität. Es wird in Leverkusen unter anderem durch das lokale Verkehrsunternehmen, die Wupsi GmbH, verwirklicht. So gibt es zum einen das Fahrradverleihsystem wupsiRad, über das sich Leverkusener seit 2019 Fahrräder an verschiedenen Stationen im gesamten Stadtgebiet ausleihen können.
Erweitert wurde das System 2021 durch E-Bikes und zuletzt 2022 durch elektrische Lastenräder.
Ergänzend dazu bietet die Wupsi mit wupsiCar auch ein CarSharing Angebot an, in dem teilweise auch elektrische Fahrzeuge eingesetzt werden.

Alles an einem Platz

Das gesamte Angebot an einem Platz lässt sich an sogenannten Mobilstationen finden. Die erste Mobilstation in der Stadt wurde im September 2022 an der Torstraße in der Neuen Bahnstadt Opladen eröffnet.
Sie bietet neben den wupsi-Lastenfahrrädern, E-Bikes, den üblichen Leihrädern und dem wupsi-CarSharing auch öffentliche Ladepunkte für E-Autos.

Die Nutzung des Fahrradverleihsystems muss übrigens nicht auf die schönen Sommermonate begrenzt bleiben. Richtig vorbereitet, ist Radfahren auch in der dunklen, nassen und kalten Jahreszeit ohne Weiteres möglich.
Der ADFC bietet auf seiner Website verschiedene Informationen und Tipps für das Radfahren im Winter an.  

Diese Informationen sowie weitere Hinweise zu den verschiedenen Angeboten der Wupsi finden Sie unter den folgenden Links:

Vielen Dank fürs Teilen