Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Gesellschaft & Soziales
Ehrenamtlich engagiert
WIR für unsere Stadt

Absage: WIR für unsere Stadt 2021

Eigentlich sollte sie in diesem März wieder stattfinden, die große Putz-Aktion "Wir für unsere Stadt". Doch die Corona-Pandemie fordert leider erneut die Absage der stadtweiten Mitmach-Veranstaltung.

OB Uwe Richrath an die Teilnehmenden

Seit fast einem Jahr bestimmt und beschränkt die Corona-Pandemie das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben. Enge Kontaktbeschränkungen, Abstandhalten, Masketragen und anderes mehr gehören unverändert zu den Regelungen. Großveranstaltungen sind weiter untersagt.  

Vor diesem Hintergrund kann daher auch in diesem Frühjahr die große stadtweite Putzaktion "WIR für unsere Stadt" nicht starten. Diese sollte eigentlich vom 18. bis 20. März 2021 stattfinden.

"Zum Schutz der Leverkusenerinnen und Leverkusener müssen wir 'WIR für unsere Stadt' leider auch in diesem Jahr absagen", so Oberbürgermeister Uwe Richrath. Die derzeitige Lage lasse eine unbeschwerte Durchführung - auch unter Beachtung der AHA-Regeln - nicht zu. 

In einem Brief wendet er sich an die vielen Teilnehmenden der vergangenen Jahre. 18 Mal hat "Wir für unsere Stadt" bereits in jedem Frühjahr in Leverkusen seit 2002 Tausende Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen animiert. 2020 musste die sehr beliebte und erfolgreiche Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie zum ersten Mal ausfallen.
       
Das Schreiben des Oberbürgermeisters ist hier abrufbar: 

Vielen Dank fürs Teilen