Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Info Corona-Virus

Info zu Corona-Virus

Hier finden Sie die aktuellen Entwicklungen in Leverkusen zur Corona-Epidemie: so die Tageszahlen zu den Infektionsfällen und aktuelle Schutzmaßnahmen von Land und Stadt.

Landesweite Übersicht der Corona-Fälle

Als Folge der Änderungen im Infektionsschutzgesetz des Bundes (IfSG) hat das Gesundheitsministerium NRW die Corona-Schutzverordnung aktualisiert. Zur Bewertung des Infektionsgeschehens ist seit Anfang Oktober nicht mehr allein die 7-Tage-Inzidenz ausschlaggebend, sondern es werden zusätzlich die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz (Fälle der Coronapatienten im Krankenhaus pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) sowie die Auslastung der Intensivbetten als weitere Leitindikatoren herangezogen. Pauschale Grenzwerte für diese Indikatoren hat das Gesundheitsministerium NRW jedoch nicht festgelegt.

Um einen Überblick zu allen drei Leitindikatoren zu bieten, wird an dieser Stelle nun direkt auf die landesweite Übersicht zur Corona-Meldelage des Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG) verlinkt. Unter dem Menüpunkt „NRW“ können über die Auswahl unter „Kommunal“ die aktuellen Infektionszahlen für Leverkusen ausgewählt werden. Diese korrespondieren mit den bisher hier präsentierten Zahlen aus dem städtischen Lagebericht. Lediglich die Zahl der Genesenen bzw. aktuell infizierten Personen wird vom LZG als gerundeter Schätzwert benannt.

21. bis 28. Oktober: Weitere mobile Impfaktionen im Stadtgebiet

In den kommenden zehn Tagen macht das mobile Impfteam an vier weiteren Stationen im Stadtgebiet Halt:

  • Am Donnerstag, 21.10.2021 findet in der Zeit von 11:00 – 16:00 Uhr eine mobile Impfaktion auf dem Parkplatz des Obi in Küppersteg (Robert-Blum-Straße 4, 51373 Leverkusen) statt.
  • Am Samstag, 23.10.2021 findet in der Zeit von 11:00 – 16:00 Uhr eine mobile Impfaktion auf dem Parkplatz des Real Markt in Manfort (Stixchesstraße 123, 51377 Leverkusen) statt.
  • Am Montag, 25.10.2021 findet in der Zeit von 17:00 – 20:00 Uhr eine mobile Impfaktion auf dem Parkplatz von Flexx Fitness (Olof-Palme-Straße 1, 51371 Leverkusen) statt.
  • Am Donnerstag, 28.10.2021 findet in der Zeit von 08:00 – 13:00 Uhr eine mobile Impfaktion auf dem Opladener Markt statt. Der Standort des Impfmobils ist vor der Aloysius-Kapelle (Kölner Str. 42, 51379 Leverkusen).

Bei allen vier Impfaktionen ist keine Terminabsprache erforderlich. Es sollte lediglich ein Personalausweis oder ein vergleichbares offizielles Dokument mitgeführt werden, sofern vorhanden außerdem der Impfpass.

An allen Terminen werden Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech bzw. die Einmalimpfung von Johnson & Johnson angeboten. Bei Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech sind zwei Impfungen notwendig. Der Termin für die Zweitimpfung findet dann zu einem späteren Zeitpunkt (etwa drei bis sechs Wochen) durch niedergelassene Hausärzte bzw. in einer Schwerpunktpraxis statt.

16. Oktober: Mobile Impfaktion am Samstag in Küppersteg

Am Samstag, 16. Oktober, macht das mobile Impfteam von 11.00 bis 16.00 Uhr Station auf dem Parkplatz Aldi Süd in Küppersteg (Overfeldweg 7, 51371 Leverkusen).

Es bietet Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech bzw. die Einmalimpfung von Johnson & Johnson an. Eine Terminabsprache ist nicht nötig. Personalausweis und wenn vorhanden, der Impfpass, sollten mitgeführt werden.

Bei Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech sind zwei Impfungen notwendig. Der Termin für die Zweitimpfung findet dann zu einem späteren Zeitpunkt (drei bis sechs Wochen) durch niedergelassene Hausärzte bzw. in einer Schwerpunktpraxis statt.

Neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ab 1. Oktober

Ab Freitag, 1. Oktober, tritt die neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Das sind die wichtigsten Neuregelungen:

  • Es gibt keine Maskenpflicht im Freien mehr.
  • Ein PCR-Test kann durch einen kurzfristigen Schnelltest ersetzt werden.
  • Es werden mehr Zuschauer bei Großveranstaltungen zugelassen.
  • Es sind keine besonderen Abstände/Trennwände in der Innengastronomie mehr vorgeschrieben.

Mehr dazu in der Pressemitteilung des Landes

29. September: Weiterer Todesfall

Eine 81-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 29. September, verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen leider auf insgesamt 112.

Vielen Dank fürs Teilen

Grafik: Vektor Kunst auf Pixabay
1 / 1